Work and Travel Kanada: So bekommst du dein Serving It Right Zertifikat

Nov 5, 2018 | Kanada

Du hast irgendwo gelesen, dass du ein Serving It Right Zertifikat brauchst, hast aber keine Ahnung was das ist und wie du es bekommst? Ich war in der gleichen Situation und musste dieses Zertifikat für meinen Job im Vancouver Alpenclub haben. Hier bekommst du alle Infos über das Serving It Right Zertifikat in British Columbia, die du haben musst.

Lass dich auch nicht davon abschrecken, wenn es als Anforderung in einer Stellenanzeige steht und du es noch nicht hast. Das Zertifikat zu bekommen ist nämlich gar nicht so schwer, aber fangen wir mal von vorne an:

Was ist das Serving It Right Zertifikat überhaupt?

Das Serving It Right ist ein Selbstlernkurs in British Columbia, der den Umgang mit Alkohol vermittelt. Das bezieht sich auf die gesetzlichen Grundlagen sowie auf den Umgang in Problemen mit Alkoholkonsum.

Wer braucht das Serving It Right Zertifikat?

Im Prinzip braucht jeder dieses Zertifikat, der mit Alkohol in Berührung kommt. Sei es nun eine Bar, ein Restaurant oder nur ein einmaliges Event. Wenn du nicht sicher bist und es noch niemand eingefordert hat, dann frag einfach bei deinem Job nach. Ansonsten gibt es hier noch eine ausführliche Auflistung: Who must have a SIR certificate?

Wie bekomme ich das Serving It Right Zertifikat?

Dein Serving It Right Zertifikat kannst du ganz einfach online absolvieren. Dazu musst du einfach auf die Seite von Serving It Right gehen. Dort findest du noch einmal die wichtigsten Informationen zu dem Zertifikat und auch direkt die Verlinkung zum Online Kurs. 

Diesen kannst du dann in Ruhe durcharbeiten und dir das entsprechende Wissen für den Abschlusstest aneignen. Alternativ kannst du auch direkt mit dem Test loslegen und googlen.

Für den Online Kurs brauchst du noch keinen Account. Möchtest du allerdings den Abschlusstest absolvieren, musst du dir einen Account erstellen.

So bezahlst du dein Serving It Right Zertifikat

Bevor du mit dem Abschlusstest beginnen kannst, musst du allerdings erst die Gebühr von 35 CAD bezahlen. Das kannst du z.B. via Kreditkarte oder PayPal machen. Mein Freund hat seine Gebühr mit Kreditkarte bezahlt und konnte sofort loslegen. Ich habe mich für PayPal entschieden, was leider dazu führte, dass mein Test nicht sofort freigeschaltet wurde. Ich bekam eine kurze Info, es könne ein paar Minuten dauern, bis die Zahlung verarbeitet ist und ich mit dem Kurs beginnen könne.

Als ich nach einer halben Stunde immer noch nicht den Test aufrufen konnte, habe ich bei Serving It Right angerufen. Dort wurde mir gesagt, dass es daran liegt, dass mein PayPal international ist und die Prüfung länger dauert, es sich aber jetzt direkt darum gekümmert wird. Glücklicherweise dauerte es keine 10 Minuten und Becky von Serving It Right rief mich zurück, um mir zu sagen, dass jetzt alles funktioniert.

So lange dauert es, das Serving It Right Zertifikat zu bekommen

Ohne vorheriges Durcharbeiten des Online Kurses, dauert das Absolvieren des Abschlusstestes (inklusive Anmeldung und Bezahlung) ungefähr 1-2 Stunden. Wir haben die Fragen immer direkt bei Google reinkopiert und wurden so auf die entsprechende Seite des Online Kurses von Serving It Right geleitet. Manche Antworten konnte man direkt ablesen, bei anderen musste man sich etwas in die entsprechende Stelle einlesen.

Das Final Exam – So kann nichts mehr schief gehen

Jetzt musst du nur noch mindestens 24 der 30 Multiple Choice Fragen richtig beantworten und dann hast du dein Serving It Right Zertifikat in der Tasche. Bei der Absolvierung des Tests gibt es keine zeitliche Begrenzung, du kannst dir also so viel Zeit nehmen, wie du möchtest. Außerdem kannst du dich sogar komplett ausloggen und den Test erst an einem anderen Tag fortführen. Nimm dir also Zeit, die richtigen Antworten anzukreuzen.

Dein Serving It Right Zertifikat

Das Ergebnis vom Final Exam bekommst du unmittelbar nach dem Ende des Tests und du kannst das Serving It Right Zertifikat direkt als .pdf abspeichern, ausdrucken oder versenden.

Dein Zertifikat ist jetzt übrigens für die nächsten 5 Jahre gültig.

Dir hat mein Beitrag gefallen? Hier gibt’s noch mehr zum Thema Kanada: