Work and Travel Kanada

Tipps, Infos und Erfahrungen für deine Zeit in Kanada

Das Wichtigste im Überblick:

Tipps für die Planung deines Work and Travel Jahres

Packliste, FAQ, Arbeiten in Kanada, Autokauf & mein persönlicher Erfahrungsbericht

Work and Travel Kanada Packliste

Du fragst dich, was du alles mit nach Kanada nehmen sollst? Keine Sorge, meine Packliste hilft dir bei der Planung für dein Work and Travel in Kanada.

Mein Erfahrungsbericht

Hier gibt es meinen persönlichen Erfahrungsbericht über mein Work and Travel in Kanada. Was ich erlebt habe, welche Jobs ich hatte und meine Tipps für dich.

FAQ – Work and Travel

So ein Auslandsjahr wirft ganz schön viele Fragen auf. Hier gibt es meine Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Work and Travel Kanada. Diese Sammlung wird sich nach und nach immer weiter vervollständigen.

Arbeiten in Kanada

So ein Auslandsjahr bietet dir jede Menge Möglichkeiten verschiedene Jobs auszuprobieren und viele Erfahrungen zu sammeln. Hier gibt es alle Tipps zum Thema Jobs während des Work and Travel Jahres in Kanada.

Autokauf in Kanada

Du möchtest dir während deines Work and Travel Jahres ein Auto in Kanada kaufen? Hier gibt es meine Erfahrungen zum Autokauf und meine Tipps, wie du bei der Versicherung bis zu 40% sparen kannst. Außerdem alles zum Thema Wildcampen in Kanada.

Schön, dass du hier bist!

Hey, ich bin Carina.

Auf meinem Work and Travel Kanada Blog gibt’s meine persönlichen Reisetipps für dich. Eine gemischte Tüte aus wichtigen Infos, eigenen Erfahrungen, Reisefotos und Inspirationen.

Viel Spaß beim Lesen!

Lust mal rauszukommen? Wie wäre es mit einem Work and Travel in Kanada?

Du möchtest einige Zeit im Ausland verbringen und überlegst noch, welches Land das richtige für dich ist? Wie wäre es mit einem Work and Travel Jahr in Kanada?

Ob bei einem Praktikum, beim Arbeiten auf einer Farm oder bei vielen anderen Jobs, dir stehen alle Möglichkeiten offen. Das Reisen durch Kanada sollte selbstverständlich auch nicht zu kurz kommen.

Zu Beginn der Planung sollte das Working-Holiday-Visum beantragt werden, welches dir das Arbeiten in Kanada überhaupt erst erlaubt. Das Visum kannst du übrigens bis zu einem Alter von 35 Jahren beantragen. Hast du das Visum einmal in der Tasche solltest du dir überlegen wann genau dein Work and Travel Jahr starten soll und in welcher Stadt du loslegen möchtest. Sprichst du z.B. fließend Französisch könnte es dich auch zuerst nach Montréal in die kanadische Provinz Québec ziehen, ansonsten sind Vancouver und Toronto gute Möglichkeiten, da es hier garantiert viele Gleichgesinnte wie dich gibt und du so schnell Anschluss findest.

Hast du dein erstes Ziel ausgewählt und den Flug gebucht, geht die Vorbereitung los. Gibt es bei dir laufende Kosten, die dir in Kanada nur dein Reisbudget auffressen, möchtest du deine Wohnung kündigen oder untervermieten? Was für eine Krankenversicherung brauchst du und das Wichtigste, was nimmst du alles mit? Viele Fragen kommen auf, die auch ich zu Beginn der Planung hatte. Damit deine Planung erfolgreich wird und du auch nichts vergisst, gibt es hier meine Tipps und die wichtigsten Infos für dein Work and Travel in Kanada.

Ich habe insgesamt knapp 1,5 Jahre in Kanada gelebt. 1 Jahr davon mit einem Working-Holiday-Visa und im Anschluss daran weitere 6 Monate mit einem Touristenvisum. Alle meine Erfahrungen habe ich hier zusammengefasst, damit auch du genauso eine geile Zeit wie ich in diesem wunderschönen Land verbringen wirst. Lass das Abenteuer beginnen…

Autokauf in Kanada – Meine Tipps rund ums Auto

Arbeiten in Kanada – Meine Tipps und Erfahrungen

FAQ – Wichtige Infos für dein Work and Travel in Kanada

 Da saß ich nun, in meinem Kopf sprießte die Idee von einem Work and Travel Jahr in Kanada nur so dahin. Ich träumte von endlosen Weiten, Bärensichtungen und meinem ganz eigenen Abenteuer. Neue Leute kennenlernen, meinen Horizont erweitern, mein Englisch verbessern und einfach frei sein von dem ganzen Druck, der zu diesem Zeitpunkt gefühlt in Deutschland auf meinen Schultern lastete. Gesagt getan, die Entscheidung war gefallen, das war genau das, was ich wollte.

Mit dieser Entscheidung kamen jedoch auch jede Menge Fragen auf. Wie gehe ich jetzt genau vor, mir meinen Traum von Kanada zu erfüllen? Klappt es, gemeinsam mit meinem Freund das Visum zu bekommen? Wann geht es endlich los? Fragen über Fragen. Aus diesem Grund habe ich hier für euch ein kleines immer weiterwachsendes Work and Travel Kanada FAQ erstellt, mit meinen Antworten auf die häufigsten allgemeinen und persönlichen Fragen.

Wie ist die Altersgrenze für das Work and Travel in Kanada?

Die untere Altersgrenze für ein Work and Travel in Kanada liegt bei 18 Jahren. Erst dann darfst du deinen Account erstellen und dich für das Working Holiday Visum bewerben.

Die obere Altersgrenze liegt bei 35 Jahren. Das bezieht sich lediglich auf die Bewerbung auf das Visum, d.h. wenn du deine Einladung erhalten hast, kannst du auch mit 36 Jahren erst dein Visum aktivieren. Beispiel: Du bist bewirbst dich im Alter von 35 Jahren im April. Du hast im Juli Geburtstag und erhältst deine Einladung am 18. Juni. Jetzt hast du ein Jahr Zeit in Kanada einzureisen und dein Visum zu aktivieren, d.h. du kannst im darauffolgenden Jahr bis zum 17. Juni, also kurz vor deinem 37. Geburtstag einreisen.

Soll ich meine Wohnung lieber untervermieten oder kündigen?

So pauschal kann ich dir das leider nicht beantworten. Ich bin aus meiner Wohnung ausgezogen, was allerdings den Grund hatte, dass ich im Anschluss an mein Work and Travel nicht mehr dort wohnen wollte. Außerdem konnte ich meine Möbel und Kartons bei meinen Eltern im Keller einlagern. Mach dir über folgende Punkte Gedanken, dann wirst du schon die richtige Entscheidung treffen:

  • Möchte ich bei meiner Rückkehr wieder in dieser Wohnung leben?
  • Würde ich einen Zwischenmieter für die Wohnung finden?
  • Wäre mein Vermieter damit einverstanden?
  • Könnte ich meine Möbel irgendwo einlagern?
Sollte ich mir ein Auto in Kanada kaufen?

Möchtest du raus in die Natur und viel herumreisen, brauchst du in Kanada definitiv ein Auto.

Bleibst du nur in größeren Städten, dann brauchst du kein Auto zu kaufen. Zwischen den Städten gibt es die Möglichkeit sich mit Bus und Bahn, Inlandsflügen oder Mitfahrgelegenheiten fortzubewegen.

Möchtest du herumreisen, allerdings kein Auto kaufen, besteht auch die Möglichkeit andere Traveller zu finden und sich dort einfach anzuschließen. So könntet ihr euch die Spritkosten teilen und du würdest dir kein Auto kaufen müssen.

Es kommt also darauf an, wie genau deine persönlichen Vorstellungen von einem Work and Travel aussehen.

Für alle, die ein Auto kaufen möchten, gibt es hier weitere Infos:

 

Was bedeutet SIN?

SIN steht für Social Insurance Number und ist quasi die kanadische Sozialversicherungsnummer. Ohne SIN kannst in Kanada nicht arbeiten. Alle Infos, wie du deine SIN bekommst gibt es hier: Work and Travel Kanada: So bekommst du deine SIN

Wie lange habe ich Zeit in Kanada einzureisen?

Hast du den Port of Entry (POE) Letter of Introduction einmal in der Tasche, hast du ein Jahr Zeit nach Kanada einzureisen und dort an der Grenze dein Working-Holiday-Visum zu aktivieren. Das genaue Datum findest du auch auf dem Dokument.

Welche Dokumente brauche ich bei meiner Ankunft in Kanada?

Bei deiner Einreise nach Kanada musst du zur Aktivierung deines Working-Holiday-Visums folgende Dokumente vorweisen können:

  • Reisepass
  • Port of Entry (POE) Letter of Introduction
  • Nachweis finanzielle Mittel (Ein Kontoauszug, der nicht älter als eine Woche sein darf und aufzeigen muss, dass du dich für die ersten 3 Monate versorgen kannst. Das sollten mindestens 2500 CAD sein bzw. der umgerechnete Wert in Euro.)
  • Nachweis Auslandskrankenversicherung (Auf Englisch und mit einer Gültigkeit für deine komplette Aufenthaltszeit in Kanada, also normalerweise 1 Jahr.)
  • Rückflugticket für deine Abreise aus Kanada oder ausreichend finanzielle Mittel um ein Rückflugticket zu kaufen
  • Kopien der Dokumente, die du für die Visumsbewerbung verwendet hast

 

Je nach zuständigem Officer möchte dieser mehr oder weniger deiner Dokumente prüfen und du bekommst dann deine kanadische Arbeitserlaubnis ausgehändigt. Hier findest dann auch das genaue Gültigkeitsdatum deines Visums. Überprüfe dein Visum am besten sofort auf mögliche Fehler, wie die Schreibweise deines Namens und das Gültigkeitsdatum. Sollte etwas nicht stimmen, kannst du dich direkt an den zuständigen Officer wenden. Passt das alles, bist du stolzer Besitzer eines Arbeitsvisums und dein Work and Travel in Kanada kann endlich beginnen.

Bei meiner Ankunft am Flughafen musste ich übrigens lediglich meinen Reisepass vorzeigen, 10 Minuten warten und bekam dann ohne weitere Fragen beantworten zu müssen, mein Visum ausgehändigt.

Wo bekomme ich mein Führungszeugnis her?

Du bekommst dein Führungszeugnis bei deiner örtlichen Meldebehörde. Google dazu einfach den Namen deines Wohnortes in Kombination mit Führungszeugnis und du wirst die entsprechende Stelle finden. Hier musst du dann nur noch hingehen und das Führungszeugnis beantragen. Vergiss nicht deinen Personalausweis oder Reisepass mitzunehmen, den musst du nämlich bei der Beantragung vorlegen.

Das Führungszeugnis kostet 13 Euro (Stand: Februar 2020). Die Gebühr bezahlst du direkt bei der Antragstellung.

Jetzt dauert es ungefähr 1-2 Wochen und du bekommst dein Führungszeugnis per Post zugeschickt.

Muss ich das Führungszeugnis übersetzen lassen?

Seit dem 18. Februar 2019 ist das deutsche Führungszeugnis auf Deutsch, Englisch und Französisch. Du musst es also nicht mehr übersetzen lassen.

Work and Travel Kanada mit 35, ist das möglich?

Ja, das ist es. Die Altersbegrenzungen für das Working Holiday Visa in Kanada liegen bei 18-35 Jahren.

Was ist Workaway?

Workaway ist eine Plattform, die dir weltweit die Möglichkeit bietet, gegen Kost und Logis bei deinem Gastgeber einige Stunden täglich mitzuhelfen. Das ist eine großartige Möglichkeit während deines Work and Travel Jahres, die Kultur und Menschen Kanadas auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen. Hier bist du kein Tourist, sondern mitten drin und kannst außergewöhnliche Erfahrungen machen.

Die Aufgabengebiete hierbei sind vielfältig und von Kinderbetreuung, über Gartenarbeit und Hilfe bei Ökoprojekten bis hin zur Betreuung von Tieren, hier findet jeder den passenden Gastgeber.

Die Kosten betragen 39,99 €/Jahr für eine Einzelperson und 49,99 €/Jahr als Paar. Hier geht’s zur Website, die dir auch noch viele weitere Infos dazu gibt: workaway.info

Sollte ich für mein Work and Travel Jahr direkt Hin- und Rückflug buchen?

Ich habe für mein Work and Travel keinen Rückflug gebucht, weil ich in Kanada unbedingt flexibel bleiben wollte. Das war auch gut so, da ich sogar noch ein knappes halbes Jahr länger in Kanada geblieben bin.

Hast du allerdings schon genauere Pläne, kannst du auch direkt Hin- und Rückflug buchen. Das kann in einigen Fällen auch günstiger sein.

Solltest du nur einen Hinflug buchen, dann denke daran, dass du ggf. zusätzliche finanzielle Mittel für ein Rückflug Ticket nachweisen musst.

Work and Travel Kanada Blog – so hat alles begonnen

365 Tage, 23 kg Gepäck und jede Menge Träume

 Zusammen mit meinem Freund Jan habe ich es gewagt. Wir haben unsere Wohnung gekündigt und leergeräumt, ich habe meinen Job aufgegeben, wir haben uns von Freunden und Familie verabschiedet und sind dann am 10.04.2018 über Las Vegas, nach Vancouver geflogen. Der Beginn von einem aufregenden Jahr im wunderschönen Kanada.

Die erste Zeit wollen wir in Vancouver leben und arbeiten. Dafür haben wir uns für die ersten 3 Wochen ein Airbnb gebucht. Die restliche Zeit in Vancouver wollen wir in einem Camper-Van (o.Ä.) schlafen, um somit Kosten für die Unterkunft zu sparen.

Wir möchten gerne möglichst viel Zeit außerhalb von Städten verbringen und die Natur Kanadas erkunden. Wo genau es lang gehen soll, wie lange wir wo bleiben wollen, all das wissen wir nicht und das wollen wir auch nicht genau durchplanen. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten in den Weiten Kanadas, um diese in einen strikten Zeitplan zu packen. Wir nehmen uns in unserem Work and Travel Jahr die Freiheit, uns von immer wieder neuen Ideen und Inspirationen treiben zu lassen. Am Ende werden wir sehen, auf welche Wege es uns geführt hat.

Ich werde hier auf meinem Blog über unser Work and Travel in Kanada berichten. Ihr werdet hier Tipps und Anregungen bekommen für Reisen in Kanada, aber auch viele Tipps und Erfahrungsberichte, die sich speziell auf Work and Travel Kanada beziehen.

Viel Spaß beim Lesen und Mitreisen!

Eure Carina

Genug gearbeitet und jetzt ist es Zeit durch Kanada zu reisen?

Hier gibt’s meine Kanada Reisetipps